Wednesday, November 13, 2019
Print

Selected articles

Mehr Zeit für ... Gabriele Kienesberger im Interview über Zeitwohlstand in einer beschleunigten Welt von heute.
Nr. 26/29.06.2014, Seite 3
PDF

Rohstoff trifft auf Hightech Die Europäische Union hat ein Ziel: ein zukunftsfähiges Wirtschaftssystem frei von Erdöl. Der deutsche Forst- und Bodenwissenschaftler Reinhard Hüttl spricht über den Weg dorthin und die ersten Ansätze.
Nr. 25/22.06.2014, Seite 3
PDF

Recht auf gutes Leben Alberto Acosta, ein ecuadorianischer Ökonom, stellt ein nicht nur in Südamerika diskutiertes Entwicklungskonzept vor.
Nr. 24/15.06.2014, Seite 5
PDF

Quo vadis, Europa? Der Europa-Experte Franz Fischler spricht im „Sonntag“-Interview über die künftige Entwicklung Europas.
Nr. 21/25.05.2014, Seite 3
PDF

Ein heimlicher Katholik? Die deutsche Anglistin Hildegard Hammerschmidt-Hummel legt Erkenntnisse vor, dass William Shakespeare (1564-1616) nicht nur eine katholische Erziehung erhielt, sondern auch ein katholischer Untergrundkämpfer war.
Nr. 17/27.04.2014, Seite 20
PDF

„Wir können extreme Armut beenden“ Der US-amerikanische Ökonom und Nachhaltigkeitsforscher Jeffrey Sachs im Interview über den notwendigen Wandel in der globalen Gesellschaft.
Nr. 13/30.03.2014, Seite 3
PDF

Wieder auf eigenen Beinen stehen „Autofasten bedeutet wieder zurück zur Menschlichkeit“, sagt Verkehrsexperte Hermann Knoflacher im „Sonntag“-Interview.
Nr. 10/09.03.2014, Seite 21
PDF

Die Suche nach dem Stern Was wissen wir über den Stern, der laut Matthäus-Evangelium die Magier aus dem Morgenland nach Bethlehem zu Jesus führte? Handelt es sich um ein astronomisches Ereignis oder lediglich um ein symbolisches Motiv? Der Wiener Astronom Franz Kerschbaum im Interview über den Stern von Bethlehem, die Sternbeobachtung in früheren Zeiten und die moderne Naturwissenschaft.
Nr. 1/05.01.2014, Seite 16
PDF

Ein zweifaches Jubiläum Vor 500 Jahren wurde das Hochgrab für Kaiser Friedrich III. vollendet. Seit 1513 residiert auch ein Bischof in Wien.
Nr. 47/24.11.2013, Seite 23
PDF

Auf der Baustelle Eröffnung eines Kunstprojektes von Hubert Lobnig im Dommuseum in der „Langen Nacht der Museen”.
Nr. 39/29.09.2013, Seite 21
PDF

Steinerne Zeugen der Entwicklung Wiens Auf Spurensuche nach der ältesten Kirche Wiens. Am „Tag des Denkmals“ gibt es eine spezielle Führung.
Nr. 38/22.09.2013, Seite 21
PDF

Leben von und mit der Natur Auf Einladung des Umweltbüros der Erzdiözese besuchten Umweltverantwortliche der Pfarren den Biohof Adamah und die Marchauen bei Stillfried.
Nr. 38/22.09.2013, Seite 7
PDF

Es geht um unser aller Überleben Von 1. September bis 4. Oktober begehen die christlichen Kirchen die „Schöpfungszeit“. Der diözesane Umweltbeauftragte Markus Gerhartinger im Interview über Schöpfungsverantwortung und nachhaltiges Handeln.
Nr. 35/01.09.2013, Seite 7
PDF